Weihnachten: Knallharte Fakten zum Fest

Posted on 12/18/14 No Comments

Woher kommen bizarre Weihnachtsbräuche? Ist der Weihnachtsmann tatsächlich eine Erfindung von Coca-Cola? Wie ging noch mal die Weihnachtsgeschichte? Fragen, die Julian Sengelmann in einer neuen Folge unserer Serie “Feiertag! Sengelmann sucht” beantworten wird.

Und damit das Warten bis zum Sendetermin am Sonntag erträglich bleibt, versorgen wir euch an dieser Stelle schon mal mit ein paar schrägen Fakten über Weihnachten.
Unsere Infografik beliefert euch mit allem, was ein Besserwisser am Glühweinstand braucht.

Read more

Feiertag! Sengelmann sucht Chanukka & Weihnachten

Posted on 12/10/14 5 Comments

In unserer neuen Serie macht sich der Sänger, Schauspieler und Theologe Julian Sengelmann auf unkonventionelle Art auf die Suche nach dem Ursprung religiöser Feiertage. Den Auftakt macht das jüdische Lichterfest Chanukka. Was verbirgt sich dahinter? Ist es wirklich die jüdische Variante des Weihnachtsfests?

Chanukka

Hier schon mal die Sendetermine zum Vormerken!

Feiertag: “Sengelmann sucht Chanukka”.
Sendetermin: Sonntag, 14.12.2014 um 15 UHR NDR FERNSEHEN
Radiofeature: Sonntag, 14.12.2014 um 19 UHR auf NDR KULTUR

Feiertag: “Sengelmann sucht Weihnachten”.
Sendetermin: Sonntag, 21.12.2014 um 14:15 UHR NDR FERNSEHEN
Radiofeature: Samstag, 20.12.2014 um 18:30 UHR auf NDR KULTUR

wueste

 

 

JulianSengelmann
In unserer Serie geht Julian der Frage nach, was es eigentlich mit unseren Feiertagen auf sich hat. Warum haben die christlichen Feiertage häufig ihren Ursprung im Judentum?  Wurde Jesus tatsächlich im Jahre 0 in Bethlehem geboren? Und ist Chanukka tatsächlich so eine Art jüdisches Weihnachten?

Das jüdische Lichterfest bildet den Auftakt unserer Serie im Dezember. Am 3. Advent lernt Julian jüdische Bräuche kennen: Er nimmt die Zuschauer mit zum Chanukka-Fest in Jerusalem und erfährt, wie schwierig es sein kann, koscher zu kochen.

Weiter geht’s am 4. Advent. Wenige Tage vor der Bescherung zeigen wir, wie Weihnachten zum ersten globalen Fest geworden ist. Julian erfährt, dass der Stern von Bethlehem eigentlich aus zwei Planeten bestand und das man sich mit Jesu Geburtstag offenbar ziemlich verkalkuliert hat. Der Franziskanermönch Bruder Gregor nimmt ihn in unserem Film mit auf eine überwältigende Prozession – hinunter in die Geburtsgrotte in Bethlehem.

In den nächsten Tagen bringen NJOY Extra und NDR Kultur exklusive Previews aus unseren Filmen. Und wir versorgen Euch über Facebook und Twitter mit allerhand schrägen Fakten über Weihnachten und Chanukka. Ideal zum Prahlen beim Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

 

Read more

Huskies, Schweden, Schnee und Eis

Posted on 12/03/14 3 Comments
Das Huskyprojekt - Schlittenfahrt in ein neues Leben

Das Huskyprojekt – Schlittenfahrt in ein neues Leben
Ein Film von Babette Hnup und Matthias Sdun
Sonntag, 07.12.2014 HR Fernsehen, Hessenreporter, Hessischer Rundfunk

Es ist klirrend kalt im Winter. Aber über unsere lächerlichen Minusgrade in Deutschland kann man in Schweden nur lachen. Bis zu -30 Grad zeigt das Thermometer im Dörfchen Särna im Dezember und Januar an. Etwa 20 Kilometer entfernt liegt die Huskyfarm von Jochen Mendel. Fünf Holzhütten, ein Zwinger mit 30 energiegeladenen Schlittenhunden, kein Strom, kein fließend Wasser. Hierhin verschlägt es jedes Jahr Jugendliche aus der Kinder-Krebsstation des Klinikums Kassel. Nach einem langen Krankenhaus-Aufenthalt haben sie den Krebs bezwungen.Dabei galt es stets auf Hygiene zu achten, weil selbst kleinste Infektionen dem schwachen Immunsystem schwer zusetzen konnten.

Das Huskyprojekt ist das totale Kontrastprogramm zum Klinikalltag: Raus in die Kälte und in den Dreck. Mit dem Schlitten durch die Eis- und Schneelandschaft jagen. Die Hunde im Zaum halten, den Zwinger ausmisten, im Iglu schlafen und bei Minus 10 Grad unter freiem Himmel baden.

Doch das Projekt ist auch ein wichtiger Teil der Krebs-Nachsorge. Die Hunde helfen den Kindern und Jugendlichen dabei, die Krankheit hinter sich zu lassen. Jedes Jahr fährt eine Gruppe von ihnen ins Huskycamp nach Schweden, begleitet von Betreuern des Vereins für krebskranke Kinder Kassel e.V.

Babette Hnup und Matthias Sdun haben fünf Jugendliche auf ihrer Reise ins Eis begleitet. Drei von ihnen waren selbst erkrankt, zwei waren sogenannte Schattenkinder, deren Geschwister an Krebs erkrankten. Was sie dort erlebten, kann man jetzt in einer dreißigminütigen Reportage sehen.

Unser Film “Schlittenfahrt in ein neues Leben” läuft in der Reihe Hessenreporter im Hessischen Rundfunk.

Sendetermin: Sonntag, 07.Dezember um 18:30 Uhr.

 

Read more

Neues auf unserem Vimeo Channel

Posted on 07/28/14 No Comments

Zwei Wochen war Mediengestalter Henning Wirtz bei freeeye.tv zu Gast und hat bei mehreren Produktionen von uns mitgewirkt. Aber nicht nur das. Henning hat nebenher noch zwei Filme on Top gemacht, die ab sofort auf unserem Vimeo-Channel zu sehen sind:

“Abseits vom Finale” zeigt das, was im Schatten des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft geschieht.

Matthieu – The Professional from freeeye.tv on Vimeo.

Und “Matthieu – The Professional” ist eine Hommage an “Leon der Profi”. Zwei schöne Filme, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Damit ihr gleich noch ein paar mehr Leckerbissen unseres VIMEO-Channels zu sehen bekommt, haben wir dieses praktische Montage Widget in den Block eingebaut. Den Code dafür liefert VIMEO direkt mit.

Abseits vom Finale from freeeye.tv on Vimeo.

Read more

Die Top-Apps für Mobile Journalism mit Android Smartphones

Posted on 03/17/14 1 Comment

Auch wenn viele Moos auf das iPhone schwören – manches Android-Modell wartet mit noch besserer eingebauter Kamera und mehr Rechenleistung auf. Anständige Bilder lassen sich also auch damit fabrizieren. Nur wie sieht es mit der Verarbeitungaus. Welche Apps taugen für das Produzieren von Videos, Audioslideshows und Bilderstrecken?

Anbei mal eine kurze Zusammenstellung von Linklisten, App-Empfehlungen und und und…. – und natürlich freuen wir uns auf Eure Kommentare und Erfahrungsberichte

Empfehlenswert zu lesen ist der Artikel von David McClelland:

Er gibt wichtige Typs zur Erstellung eines HD Videos mit dem Samsung Galaxy S3. Laut David Mc Clelland funktionieren iRigMic und iRigPre auch mit Android.

Auch Robb Montgomery beschäftigt sich mit Android Apps für MoJos.

Sarah Marshall and Paul Lacey von Journalism.co.uk empfehlen diese 15 Android Apps für Journalisten

Für Video-Livestreaming nennen sie Bambuser (kostenlos). Zum Bearbeiten von Filmen haben Sie Clesh, den AndroVid Media Editor und VidTrim hervorgehoben.

Clesh is a powerful cloud-based video editor with lots of video transitions, colour correction and graphic overlay options.The key to its appeal is that Clesh is a cloud-based service that provides a real-time virtual edit suite on your Android device, while offloading all of the processor-intensive work to a server somewhere on the Internet.

AndroVid Media Editor (1,89 Euro)AndroMedia Video Editor enables you to edit videos on the fly. You can import videos and photos, trim, crop and add transitions and then share by bluetooth, Dropbox, Gmail, messaging or YouTube.

VidTrim: Trimming the video, converting the video, extracting the audio from the video and also sharing directly from friends

Auch Jessica Cam Wong von MakeUseOf empfiehlt in ihrem Artikel Vidtrim. Und sie hat noch einen Tipp für den Schnitt auf Android-Tablets parat.

Wir hoffen, dass euch dieser schnelle Überblick beim Berichten mit dem Android Smartphone weiterhilft. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Erfahrungsberichte!

Read more

Live per Iphone aus Corralejo (Fuerteventura)

Posted on 01/15/14 1 Comment

Hallo,
live per Iphone aus den Ferien auf Fuerteventura..


… nur als kleiner Beweis, dass das schon recht gut funktioniert.

***
Bis zu diesen drei  Sternchen habe ich den ganzen Blogartikel mit dem Iphone vom Strand gestaltet. Hilfsmittel Nummer eins die WordPress App. Damit kann man recht einfach neue Artikel in den Blog schreiben. Und dann brauchte ich natürlich noch den html-code von unserem Bambuser-Channel, um den in den Artikel einzufügen. Fertig!

Sobald ich jetzt die Bambuser App auf dem Iphone starte und damit live auf Sendung gehe, wird die Live-Schalte oben eingeblendet. Alle, die auf dieser Seite oder auf der Bambuser freeeye.tv Channel Seite sind, können live zuschauen. Später werde ich aber so neu verlinken, dass oben immer die Liveübertragung aus Fuerteventura zu sehen ist, die speichert Bambuser nach der Übertragung zum weiteren Anschauen ab.

Was michImg001_1136x640klein erstaunt hat ist die Tonqualität. Das ist das eingebaute standart Iphone-Mikrofon. Wenn man an das Iphone ein höherwertiges Mikrofon anschließt klingt es noch besser. Die Bildqualität ist deswege nicht so gut, weil ich sie in der Bambuser App auf “Medium” eingestellt hatte, um auf Nummer sicher zu gehen, dass die Übertragung auch mit dem spanischen roaming Netz klappt. Am Strand hatte ich eine 3G Verbindung. Ich sollte das demnächst noch einmal mit 3G und Video resolution auf “High” versuchen.

Um nach der Liveübertragung, bei der ja wegen schlechter Verbindung immer mal was ruckeln kann, den Film ohne diese Ruckler online zu speichern, sollte man “Save unsent data” auf “1″ schalten. Das habe ich nicht gemacht, damit man auch später noch sehen kann, wie die Liveübertragung aussah. Und dafür, dass ich einfach mit meinem “Telefon” irgendwo auf der Höhe von Afrika ca. 4000 km von Hamburg entfernt am Strand stand, und nebenher noch auf die Kinder und darauf, dass ich mich in den Ferien auch entspanne, aufpassen musste, find ich die Qualität doch schon sehr gut.

 

DSC01521klein
<– So und nicht anders ist der Film also live übertragen  worden!

Von Corralejo auf Fuerteventura einfach so in die ganze Welt.

Mit ein paar Kniffen könnte man Bild- und Tonqualität noch erheblich verbessern. Wenn man zum Beispiel mit LiveU oder Dejeero die Übertragungsrate des Iphones erhöhen würde.KarteFuerteHH

Da kann mir keiner erzählen, dass diese Möglicheiten den Fernsehjournalismus nicht erheblich verändern werden.

Aber ich bin ja eigentlich in den Ferien.

Grüße Max v. Klitzing

 

 

 

Read more

THE XMAS-FILES – Unsere zutiefst erschütternde Web-Doku über das Ende von Weihnachten

Posted on 12/18/13 No Comments

 Es ist Weihnachten.

Wie jedes Jahr. Wenn Sie sich da mal nicht täuschen! Geheime Dokumente deuten darauf hin, dass es damit schon bald vorbei sein könnte. Mit “THE XMAS-FILES – DECODED” knüpfen wir an die spektakuläre Webdoku des Guardian “THE NSA FILES – DECODED” an. In dieser Aufsehen erregenden Online-Dokumentation trägt unsere Praktikantin und Investigativjournalistin Elisabeth Wenk gewagte Expertenaussagen und hahnebüchene Indizien zusammen, die belegen: Weihnachten fällt künftig aus. In loser Reihenfolge und völlig willkürlich wird unsere knallharte Rechercheurin nun immer wieder häppchenweise Informationen veröffentlichen, ganz wie es die Kollegen beim Guardian ihr vorgemacht – ähhh – vorgeschlagen haben.

Lesen Sie hier mehr!

 

Read more

Praktikanten-TV: Fussballtricks im Schnitt

Posted on 10/29/13 No Comments

Diesen Film über meinen Freund beim Fußballspielen habe ich während meines zweiwöchigen Praktikums hier bei freeeye.tv gemacht. Ich bin großer Fußballfan und habe mir deswegen auch Fußball als mein Thema für den Film ausgesucht. Ich habe an zwei Tagen mit einer kleinen Kodak ZI8-Kamera gedreht und es dann an zwei weiteren Tagen mit dem Programm Final Cut Pro geschnitten. Das ganze habe ich dann noch mit Musik von der Internetseite ccmixter hinterlegt, weil man diese ohne weiteres für Internetfilme benutzen kann. Ich habe gelernt, dass man bei der Produktion von Filmen sehr gut tricksen kann, wie zum Beispiel bei dem Filmschnitt bei 1 Minute 30, wo der Ball weggeschossen wird und dann plötzlich im nächsten Bild ganz woanders aufkommt. Das besondere ist, dass ich den Schuss an dem einen Tag und die Landung dann an einem anderem Tag gedreht habe. Außerdem ist mir klar geworden, wie viel Zeit und Arbeit man allein in so einen kleinen Film investieren muss. Trotz alledem hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe auch Ihr habt Spaß beim Schauen. Für alle, die mit Iphone, IPod oder IPad surfen bitte hier klicken.

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Euer Lucas

 

Read more

Tim Pool zeigt sein Mobile Reporting Equipment

Posted on 10/14/13 1 Comment

Dieser junge Mann machte vor allem mit seiner Google-Glass-Liveberichterstattung von den occupygezi-Protesten in Istanbul auf sich aufmerksam. Wie er – sozusagen ganz altbacken – mit dem iPhone4S mehrstündige Livestreams absetzt, erläutert er im Gespräch mit Reuters:

Besonders beachtlich ist das mobile Saftpaket, das Tim einsetzt. Das iSound 16Amp spendet bis zu acht Akkuladungen für das iPhone. Und es hat gleich fünf USB Schnittstellen, damit man parallel auch noch andere Geräte laden kann.

 

 

Read more

Beitrag bei der Deutschen Welle

Posted on 09/06/13 1 Comment

In der Sendung “Europa aktuell” hat die Deutsche Welle am 28.08. einen von uns produzierten Beitrag ausgestrahlt.

Titel: “Europa am Rande – Skandinavien: Ärger im Paradies”. Es ist der zweite Beitrag in der Sendung.
Mit einem klick auf das Bild gelangt man auf die Ansichtsseite:

DWfreeze

Gemeinsam mit dem Autor Tilmann Bünz war Max v. Klitzing in Lappland und hat gefilmt.
In den Weiten Lapplands war es dabei sehr hilfreich, dafür die handliche Canon Xf 105 zu benutzen.
Die Unterwasseraufnahme gegen Ende des Beitrages entstand mit der Gopro Hero 3.

Hier ist der Beitrag direkt zu sehen:

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

 

 

Read more
Page 1 of 2212345»1020...Last »