NDR-FEIERtag! Sengelmann sucht …” (30min)

In unserer Reihe macht sich der Sänger, Schauspieler und Theologe Julian Sengelmann auf unkonventionelle Art auf die Suche nach dem Ursprung religiöser Feiertage. Die 30-minütigen Sendungen werden im NDR Fernsehen und als Hörfunk-Feature auf NDR Kultur ausgestrahlt.

JulianSengelmann

 

Pfingsten

wueste

Warum feiern wir eigentlich Pfingsten? Unser Reporter Julian Sengelmann trifft Experten, Konfirmanden und Pilger, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Unser Reporter erfährt, dass Pfingsten womöglich das wichtigste christliche Fest ist. Denn die Geburt der Kirche und der Taufe gehen darauf zurück.

Link zum Film

 

Weihnachten

02_ComicWeihnachtsgeschichte

Julian geht der Frage nach, wie Weihnachten zum ersten globalen Fest geworden ist. Julian erfährt, dass der Stern von Bethlehem eigentlich aus zwei Planeten bestand und das man sich mit Jesu Geburtstag offenbar ziemlich verkalkuliert hat. Der Franziskanermönch Bruder Gregor nimmt ihn in unserem Film mit auf eine überwältigende Prozession – hinunter in die Geburtsgrotte in Bethlehem.

Link zum Film

 

Chanukka

gebethavemann_rabbiner

Was ist eigentlich „Chanukka“? Julian Sengelmann macht sich auf die Suche nach den Ursprüngen und dem Sinn dieses jüdischen Feiertags. Seine Reise beginnt in Norddeutschland und führt ihn bis nach Jerusalem. Dabei will er gleichzeitig dem jüdischen Glauben näher kommen und herausfinden, wie Juden in Deutschland heute ihren Glauben praktizieren. Julian lernt, wie man koscher kocht, Jiddisch spricht und warum ein Kerzenständer der wichtigste Gegenstand an Chanukka ist.

Link zum Film

 

Ostern

osternfoto1

Zuerst in die Kirche gehen und sich anschließend mit den Kindern auf die Suche nach Ostereiern begeben. Für viele Familien ein alljährliches Ritual. Um aber herauszufinden, worin der Ursprung des Osterfestes liegt, begibt sich Julian auf Spurensuche nach Jerusalem. Dort erlebt er den realen Pilgerwahnsinn und erhält erhellende Einblicke von einem theologischem Historiker. Außerdem möchte Julian wissen, was es mit unseren heutigen Osterbräuchen auf sich hat.

Link zum Film